JAHR

2011

ORT

Bern BE

AUFTRAGSART

Umbau – Direktauftrag

BAUHERRSCHAFT

Privat

PROJEKT

Bei der Suche nach einem geeigneten Objekt für die neuen Praxisräumlichkeiten, fiel die Wahl der Bauherrschaft auf die Liegenschaft in der Berner Altstadt. Da der Umzug rasch von statten gehen sollte, war ein straffer Terminplan für die Umbauarbeiten erforderlich.

Durch vereinzelte Eingriffe in die verbundenen Dachgeschosse der Berner Altstadthäuser konnten die Bedingungen an eine Arztpraxis in die bestehende Struktur integriert werden. Röntgenraum wie auch Behandlungs-, Infusions-, Warte- und Arbeitszimmer forderten einen hohen Standard an Hygiene und Pflegeleichtigkeit.

Bei der Gestaltung der Räume wurden die präsenten Dachschrägen von Anfang an in den Entwurf integriert und geben den einzelnen Räumen ihre unverkennbare Charakteristik.
Die Einbaumöbel wurden auf die Platzverhältnisse und Anforderungen der Bauherrschaft abgestimmt, und bringen durch Ihre Farbgebung eine gewisse Leichtigkeit und Eleganz in die Praxis. Die weissen Möbel werden durch eine hölzerne Empfangstheke ergänzt. die Theke stellt als warme Komponente den Mittelpunkt des Raumes dar.